Vor der Insel Lesbos Griechenland plant offenbar schwimmende Barriere gegen Flüchtlinge

Das griechische Verteidigungsministerium will Medienberichten zufolge eine drei Kilometer lange Barriere in der Ägäis errichten, um Flüchtlinge davon abzuhalten, die Insel Lesbos zu erreichen.
Ein Boot mit Flüchtlingen kommt in Lesbos an

Ein Boot mit Flüchtlingen kommt in Lesbos an

Foto: Angelos Tzortzinis/ dpa
DER SPIEGEL
höh/AFP