Anschlag auf Präsident Verdächtiger im Haiti-Mord hatte Verbindungen zu US-Drogenbehörde

Im Mordfall Moïse wird die Verbindung zu den USA immer deutlicher: Mindestens einer der mutmaßlich Beteiligten arbeitete früher als DEA-Informant. Ein US-Sender berichtet auch über mögliche Kontakte zum FBI.
Polizei auf den Straßen von Port-au-Prince

Polizei auf den Straßen von Port-au-Prince

Foto: Orlando Barría / EPA
jok/Reuters