Wegen Massenprotesten 2019 Neun Demokratieaktivisten in Hongkong schuldig gesprochen

Ein Gericht in Hongkong hat neun bekannte Vertreter der Demokratiebewegung der Stadt wegen ihrer Rolle bei den Massenprotesten 2019 verurteilt. Ihnen drohen bis zu fünf Jahre Gefängnis.
Prodemokratische Aktivisten protestieren vor dem Gericht

Prodemokratische Aktivisten protestieren vor dem Gericht

Foto: Vincent Yu / AP
Empfohlener externer Inhalt
An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt, der den Artikel ergänzt und von der Redaktion empfohlen wird. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.
Externer Inhalt

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

mfh/AFP/dpa