Demonstrationen in über 150 Städten Mehr als 200.000 Franzosen protestieren gegen Impfpflicht und Gesundheitspass

Bei erneuten Massenkundgebungen gegen schärfere Coronaregeln in Frankreich ist es zu Ausschreitungen gekommen, es gab Verletzte und mehrere Festnahmen. In Paris wurden die Hauptzugänge der Champs-Élysées abgeriegelt.
Ein Demonstrant in Paris tritt eine Tränengasgranate von sich weg

Ein Demonstrant in Paris tritt eine Tränengasgranate von sich weg

Foto: GEOFFROY VAN DER HASSELT / AFP
Gelbwestenträger auf einer Demonstration in Paris

Gelbwestenträger auf einer Demonstration in Paris

Foto: CHRISTOPHE PETIT TESSON / EPA
sol/afp/dpa/reuters