Anschlag in Indonesien Selbstmordattentäter waren frisch verheiratetes Ehepaar

Bei einem Anschlag auf eine Kirche in Indonesien wurden am Sonntag 20 Menschen verletzt. Nach Angaben der Polizei hatten die beiden Selbstmordattentäter erst vor einem halben Jahr geheiratet.
Kirche in Makassar nach dem Attentat

Kirche in Makassar nach dem Attentat

Foto:

INDRA ABRIYANTO / AFP

als/AFP