Uno-Menschenrechtsexperten Begnadigungen von Blackwater-Söldnern verstoßen gegen Völkerrecht

Donald Trump hat kurz vor Amtsende vier Blackwater-Söldner begnadigt, die im Irak Zivilisten getötet hatten. Expertinnen und Experten der Uno kritisieren die USA dafür nun scharf.
Der Nisur-Platz in Bagdad: 14 Zivilisten getötet

Der Nisur-Platz in Bagdad: 14 Zivilisten getötet

Foto: Khalid Mohammed / AP
slü/Reuters