Regimegegnerin in Iran Menschenrechtsaktivistin Mohammadi aus Haft entlassen

Ihr Gesundheitszustand war schon lange schlecht, dann steckte sich die Aktivistin Nargess Mohammadi während ihrer Haft in Iran mit dem Coronavirus an. Nun durfte sie nach acht Jahren das Gefängnis vorzeitig verlassen.
Nargess Mohammadi kam in der Nacht zu Donnerstag aus der Haft in Iran (Archivbild aus 2005)

Nargess Mohammadi kam in der Nacht zu Donnerstag aus der Haft in Iran (Archivbild aus 2005)

Foto:

epa Abedin Taherkenareh / dpa

mst/dpa