Nahostexperte Ilan Goldenberg "Iran wird Wege finden, sich zu rächen"

Der ehemalige US-Regierungsberater Ilan Goldenberg rechnet mit Vergeltung aus Teheran: Terrorattacken, Mordanschläge, Cyberangriffe.
Ein Interview von Dietmar Pieper
Irankenner Goldenberg: "Europa ist viel stärker betroffen"

Irankenner Goldenberg: "Europa ist viel stärker betroffen"

Goldenberg, 41, ist Direktor am Center for a New American Security in Washington, D. C., und lehrt an der Georgetown University. Während der Obama-Regierungszeit arbeitete er als Nahostspezialist im Außenministerium und im Senat.

SPIEGEL: Herr Goldenberg, bei dem Raketenangriff, mit dem Iran auf die Tötung von General Qasem Soleimani reagierte, sind keine US-Soldaten ums Leben gekommen. Ist der befürchtete Krieg mit den USA damit abgewendet?

Goldenberg: Eine direkte Eskalation hat die iranische Führung bewusst vermieden, das zeigt sich schon daran, dass der irakische Ministerpräsident vorab über den Angriff informiert wurde. Aber das ist noch nicht das Ende dieser Geschichte. Iran wird andere Wege finden, sich zu rächen.

SPIEGEL: Womit müssen wir im schlimmsten Fall rechnen?

Goldenberg: Mit seinen Raketen und Marschflugkörpern könnte Iran amerikanische Stützpunkte im Nahen Osten angreifen. Die Folgen wären dramatisch, die USA würden mit aller Macht darauf antworten.

SPIEGEL: Es käme zu einem umfassenden Krieg?

Goldenberg: Mit Kriegsschiffen und Kampffliegern würden die USA gegen militärische Einrichtungen und Atomanlagen in Iran losschlagen. Bodentruppen würden allerdings nur eine geringe Rolle spielen, es wäre ein ganz anderer Krieg als beim Einmarsch in den Irak 2003.

SPIEGEL: Einen Vorstoß von US-Truppen nach Teheran schließen Sie aus?

Jetzt weiterlesen mit SPIEGEL+

Jetzt weiterlesen. Mit dem passenden SPIEGEL-Abo.

Besondere Reportagen, Analysen und Hintergründe zu Themen, die unsere Gesellschaft bewegen – von Reportern aus aller Welt. Jetzt testen.

  • Alle Artikel auf SPIEGEL.de frei zugänglich.

  • DER SPIEGEL als E-Paper und in der App.

  • Einen Monat für 1,- € testen.

Einen Monat für 1,- €
Jetzt für 1,- € testen

Sie haben bereits ein Digital-Abonnement? Hier anmelden

Weiterlesen mit SPIEGEL+

Mehr Perspektiven, mehr verstehen.

Freier Zugang zu allen Artikeln, Videos, Audioinhalten und Podcasts

  • Alle Artikel auf SPIEGEL.de frei zugänglich

  • DER SPIEGEL als E-Paper und in der App

  • DER SPIEGEL zum Anhören und der werktägliche Podcast SPIEGEL Daily

  • Nur € 19,99 pro Monat, jederzeit kündbar

Sie haben bereits ein Digital-Abonnement?

SPIEGEL+ wird über Ihren iTunes-Account abgewickelt und mit Kaufbestätigung bezahlt. 24 Stunden vor Ablauf verlängert sich das Abo automatisch um einen Monat zum Preis von zurzeit 19,99€. In den Einstellungen Ihres iTunes-Accounts können Sie das Abo jederzeit kündigen. Um SPIEGEL+ außerhalb dieser App zu nutzen, müssen Sie das Abo direkt nach dem Kauf mit einem SPIEGEL-ID-Konto verknüpfen. Mit dem Kauf akzeptieren Sie unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenschutzerklärung.