Israel vor der Corona-Wahl Teile und herrsche

Benjamin Netanyahu setzt im Wahlkampf auf eine altbewährte Strategie. Seine politischen Gegner bilden derweil immer neue Splitterparteien. Die Folge: Die nächste Regierungsbildung könnte noch komplizierter werden.
Will wiedergewählt werden: Benjamin Netanyahu

Will wiedergewählt werden: Benjamin Netanyahu

Foto: POOL / REUTERS
Benjamin Netanyahu spricht neuerdings mit ihm: Mansur Abbas (r.), ein bislang führender Politiker des arabischen Vierparteienbündnisses »Gemeinsame Liste«

Benjamin Netanyahu spricht neuerdings mit ihm: Mansur Abbas (r.), ein bislang führender Politiker des arabischen Vierparteienbündnisses »Gemeinsame Liste«

Foto: GIL COHEN-MAGEN / AFP
Soll die altehrwürdige Arbeiterpartei wieder von Sieg zu Sieg führen: Merav Michaeli

Soll die altehrwürdige Arbeiterpartei wieder von Sieg zu Sieg führen: Merav Michaeli

Foto: Sebastian Scheiner / AP
Will Netanyahu als Premier beerben: Gideon Saar

Will Netanyahu als Premier beerben: Gideon Saar

Foto: AMIR COHEN / REUTERS