In Genf Biden und Putin treffen sich am 16. Juni persönlich

Krieg in der Ukraine, Einmischung in die US-Wahlen, Putins Unterstützung für Lukaschenko: Das Verhältnis zwischen den USA und Russland ist miserabel. Doch jetzt gibt es ein Signal der Verständigung.
Damaliger US-Vizepräsident Joe Biden und Russlands Staatschef Wladimir Putin 2011 in Moskau

Damaliger US-Vizepräsident Joe Biden und Russlands Staatschef Wladimir Putin 2011 in Moskau

Foto:

Alexei Druzhinin / AP

fek/AFP/Reuters/dpa