Nach Donald Trumps Niederlage Rechtsextreme planten offenbar Anschlag auf Demokraten-Parteizentrale in Kalifornien

Die Wahlniederlage Donald Trumps wollten zwei Rechtsextreme in Kalifornien anscheinend nicht hinnehmen. Sie horteten massenhaft Munition – und planten wohl eine Attacke. Jetzt sind sie angeklagt worden.
Veranstaltung vor dem Demokraten-Hauptquartier in Sacramento (Archivbild)

Veranstaltung vor dem Demokraten-Hauptquartier in Sacramento (Archivbild)

Foto: Rich Pedroncelli / AP
fek/AFP/Reuters