US-Vizepräsidentin Harris an potenzielle Migranten »Kommt nicht hierher«

Die Lage an der US-Südgrenze hat sich zuletzt verschärft – immer mehr Menschen versuchen den illegalen Übertritt gen Norden. In Guatemala überbrachte US-Vizepräsidentin Harris nun eine klare Botschaft.
Kamala Harris in Guatemala-Stadt

Kamala Harris in Guatemala-Stadt

Foto: Esteban Biba / EPA
DER SPIEGEL
jok/dpa