Angriff auf Pressefreiheit Kameramann in Georgien stirbt nach Verletzung durch homophobe Demonstranten

Der 37-jährige Journalist Alexander Laschkarawa wurde tot in seinem Bett aufgefunden. Er war schwer von rechtsextremen Demonstranten verletzt worden, die gegen eine Pride-Demo vorgegangen waren.
Eine Solidaritätsdemo für Alexander Laschkarawa in Tiflis: Scharfe Kritik am Vorgehen der Regierung

Eine Solidaritätsdemo für Alexander Laschkarawa in Tiflis: Scharfe Kritik am Vorgehen der Regierung

Foto: IRAKLI GEDENIDZE / REUTERS
Polizeieinsatz bei der Demo am 5. Juli: Scharfe Kritik am Vorgehen

Polizeieinsatz bei der Demo am 5. Juli: Scharfe Kritik am Vorgehen

Foto: IRAKLI GEDENIDZE / REUTERS
mic/afp