Frauenrechte Was Verhütung mit der Klimakrise zu tun hat

Frauen sind besonders vom Klimawandel betroffen, Naturkatastrophen beeinflussen auch ihre Familienplanung. Ein Bündnis fordert nun, dass Geld für den Kampf gegen die Klimakrise auch in Projekte für reproduktive Rechte fließt.
Im Senegal verschluckt das Meer ganze Fischerdörfer, die Menschen müssen sich an Extremwetter anpassen – das wirkt sich auch auf die Familienplanung aus

Im Senegal verschluckt das Meer ganze Fischerdörfer, die Menschen müssen sich an Extremwetter anpassen – das wirkt sich auch auf die Familienplanung aus

Foto: NIC BOTHMA / EPA
Globale Gesellschaft
Alle Artikel
Frauen sollen selbst wählen können, ob, wann und wie viele Kinder sie möchten

Frauen sollen selbst wählen können, ob, wann und wie viele Kinder sie möchten

Foto: Jerome Gilles / NurPhoto / Getty Images
Warten auf Wasser: Auch Mädchen und Frauen in Guatemala sind von extremen Wetterschwankungen betroffen

Warten auf Wasser: Auch Mädchen und Frauen in Guatemala sind von extremen Wetterschwankungen betroffen

Foto: Moises Castillo / AP
Verhütung ist ein Element, das Frauen mehr Kontrolle über ihre Zukunft gibt – auch in Klimakrisen

Verhütung ist ein Element, das Frauen mehr Kontrolle über ihre Zukunft gibt – auch in Klimakrisen

Foto: Enrique Lopez Tapia / Nature Picture Library / IMAGO

Dieser Beitrag gehört zum Projekt Globale Gesellschaft