Illegale Pushbacks Kroatischer Präsident Milanović beleidigt Kontrolleure als »Schädlinge«

Das Anti-Folter-Komitee des Europarats kritisiert Gewalt bei illegalen Pushbacks von Asylsuchenden an der EU-Außengrenze. Nun keilt Kroatiens Präsident gegen den Bericht – und sucht Rechtfertigungen für die Polizeigewalt.
Der kroatische Präsident Zoran Milanović

Der kroatische Präsident Zoran Milanović

Foto: Darko Bandic/ AP/ DPA
mrc