Emissionen, Umwelt- und Tierschutz Wie künstliche Intelligenz die Klimakrise bekämpfen kann

KI unterstützt Forscher, Stadtplaner, Aktivisten, aber auch Unternehmen dabei, Klimaschäden einzudämmen. Algorithmen erkennen Waldzerstörung, reduzieren Emissionen – oder belauschen Tiere im Ozean.
Luftaufnahmen und KI-Software helfen Forschern Waldschäden oder Tierpopulationen zu kartieren – und besser zu schützen

Luftaufnahmen und KI-Software helfen Forschern Waldschäden oder Tierpopulationen zu kartieren – und besser zu schützen

Foto: MAURO PIMENTEL / AFP
Globale Gesellschaft
Alle Artikel
Zukunftslabor für Städteplanung: Mit künstlicher Intelligenz können verschiedene Szenarien simuliert werden

Zukunftslabor für Städteplanung: Mit künstlicher Intelligenz können verschiedene Szenarien simuliert werden

Foto: Fotoservice/Hinterramsko / AIT/APA
KI-Werkzeuge können Muster in riesigen Datenmengen aufspüren – wie Umweltzerstörung in Regenwäldern

KI-Werkzeuge können Muster in riesigen Datenmengen aufspüren – wie Umweltzerstörung in Regenwäldern

Foto: Ueslei Marcelino / REUTERS
Empfohlener externer Inhalt
An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt, der den Artikel ergänzt und von der Redaktion empfohlen wird. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.
Externer Inhalt

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Lynn Kaack forscht an der Schnittstelle von Technologie und Klimawandel

Lynn Kaack forscht an der Schnittstelle von Technologie und Klimawandel

Foto: privat
Umweltschützer tracken Waldzerstörung – teils forsten sie auch mit Drohnen und KI-Tools auf

Umweltschützer tracken Waldzerstörung – teils forsten sie auch mit Drohnen und KI-Tools auf

Foto: CARL DE SOUZA / AFP
Klimakrise
Alle Artikel
Korallen bilden wichtige Ökosysteme, sind aber weltweit vom Aussterben bedroht

Korallen bilden wichtige Ökosysteme, sind aber weltweit vom Aussterben bedroht

Foto: via www.imago-images.de / imago images/Cavan Images
Ihre Klicklaute verraten sie: Die Analyse von Geräuschen identifiziert, wie viele Wale und andere Meeressäuger sich an bestimmten Orten unter Wasser tummeln

Ihre Klicklaute verraten sie: Die Analyse von Geräuschen identifiziert, wie viele Wale und andere Meeressäuger sich an bestimmten Orten unter Wasser tummeln

Foto: AFP

Dieser Beitrag gehört zum Projekt Globale Gesellschaft