Lesbos Schüsse auf Asylbewerber - Polizei nimmt 55-jährigen Griechen fest

Nahe dem Flüchtlingscamp Moria auf der Insel Lesbos sind ein Afghane und ein Iraner mit einer Schusswaffe leicht verwundet worden. Nun hat die griechische Polizei einen Verdächtigen festgenommen.
Überfülltes Flüchtlingscamp Moria auf der griechischen Insel Lesbos (Archivbild)

Überfülltes Flüchtlingscamp Moria auf der griechischen Insel Lesbos (Archivbild)

Foto: Aggelos Barai/ AP
gec/slü/AFP/dpa
Mehr lesen über