Libanon nach Explosionen "Die Menschen machen sich nur noch Gedanken über ihre nächste Mahlzeit"

Die Explosionen im Hafen von Beirut haben den wichtigsten Kornspeicher der Stadt zerstört. Tausende im Libanon werden hungern, warnt der Nothelfer Hans Bederski. Besonders hart könnte es die syrischen Flüchtlinge treffen.
Ein Interview von Katrin Kuntz
Der Hafen von Beirut nach den Explosionen: Jahrzehntelange Korruption

Der Hafen von Beirut nach den Explosionen: Jahrzehntelange Korruption

Foto: Elizabeth Fitt/ SIPA/ action press
DER SPIEGEL
Zur Person
Foto: World Vision
Zerstörtes Getreidesilo im Hafen von Beirut: Nahrung für 6,8 Millionen Menschen im Land

Zerstörtes Getreidesilo im Hafen von Beirut: Nahrung für 6,8 Millionen Menschen im Land

Foto: STR/ AFP