Initiative »Luftbrücke Kabul« »Lass uns ein Flugzeug mieten«

Die private Initiative »Luftbrücke Kabul« rettete 189 Menschen aus Afghanistan. Ein Gespräch mit Mitinitiatorin Theresa Breuer über dramatische Szenen am Flughafen Kabul, langsame deutsche Behörden und die Macht der USA.
Bei einer Pressekonferenz mit den anderen Mitgliedern der »Luftbrücke Kabul« wurde Theresa Breuer aus Doha zugeschaltet.

Bei einer Pressekonferenz mit den anderen Mitgliedern der »Luftbrücke Kabul« wurde Theresa Breuer aus Doha zugeschaltet.

Foto:

R7081 Jörg Carstensen / picture alliance / Jörg Carstensen

»Sie haben einfach nicht daran geglaubt, dass wir es schaffen«
Eine Demonstration des Bündnis »Seebrücke« in Hannover

Eine Demonstration des Bündnis »Seebrücke« in Hannover

Foto: Fotostand / Matthey / imago images/Fotostand
»Die Amerikaner waren einfach mächtiger«
Ein US-Soldat weist einer Frau mit Baby den Weg. Die meisten Menschen wurden von staatlichen Rettungsmissionen evakuiert

Ein US-Soldat weist einer Frau mit Baby den Weg. Die meisten Menschen wurden von staatlichen Rettungsmissionen evakuiert

Foto: ISAIAH CAMPBELL / AFP