Staatskrise nach Militärbegehren Malis Präsident und Regierungschef abgesetzt

Erst festgenommen, dann entmachtet: In Mali mussten die beiden höchsten Staatsmänner ihre Ämter aufgeben. Eigentlich sollten sie den Weg zu Reformen und Neuwahlen ebnen. Die EU spricht von einer »Entführung«.
Militärpatrouille in der Hauptstadt Bamako

Militärpatrouille in der Hauptstadt Bamako

Foto:

MICHELE CATTANI / AFP

sol/dpa/afp