»Mittelalterliche Praktiken« Mexikos Präsident plant Freilassung gefolterter Häftlinge

Um Geständnisse und Informationen zu erhalten, ist Folter in Mexikos Gefängnissen laut Menschenrechtsorganisationen eine verbreitete Praxis. Der Präsident will nun dagegen vorgehen.
Mexikos Präsident Andrés Manuel López Obrador will laut eigener Aussage Folter unterbinden (Archivbild)

Mexikos Präsident Andrés Manuel López Obrador will laut eigener Aussage Folter unterbinden (Archivbild)

Foto: Mexican Presidency HANDOUT / EPA
tfb/AFP/AP