Sechs Monate nach Machtübernahme Militärjunta in Myanmar verlängert Ausnahmezustand

In Myanmar sollen die vom Militär verhängten Einschränkungen für weitere 18 Monate gelten. Die versprochenen Wahlen: verschoben.
Militärchef Min Aung Hlaing bei einer Rede in Moskau (Archivbild)

Militärchef Min Aung Hlaing bei einer Rede in Moskau (Archivbild)

Foto: REUTERS
mak/AFP