Getöteter Afroamerikaner George Floyd "Sie haben ihn schlechter behandelt als ein Tier"

Wieder ist ein Schwarzer in den USA bei einem Polizeieinsatz getötet worden. "Sagt seinen Namen" ist seither der Slogan der Proteste gegen Rassismus und Polizeigewalt im Land. Sein Name: George Floyd.
Protest in Minneapolis: Demonstranten halten das Porträt von George Floyd hoch

Protest in Minneapolis: Demonstranten halten das Porträt von George Floyd hoch

Foto: Christine T. Nguyen/ dpa
DER SPIEGEL
Empfohlener externer Inhalt
An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt und von der Redaktion empfohlen wird. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.
Externer Inhalt

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.