DER SPIEGEL

»Alle wären gestorben« 26-Jähriger schildert im Video seinen Kampf mit dem Attentäter von Monterey Park

Die kalifornische Polizei nennt ihn einen Helden – ein Mann hat verhindert, dass bei dem Attentat in Kalifornien noch mehr Menschen getötet wurden. Im Video erzählt er, wie er den Angreifer aufhalten konnte.

Anmerkung der Redaktion: Am Montag ist ein weiteres Opfer des Attentats seinen Verletzungen erlegen. Damit steigt die Zahl der Todesopfer auf insgesamt elf.

Die Wiedergabe wurde unterbrochen.