Spionageprozess gegen US-Bürger Gefährlicher Besuch auf dem Hotelzimmer

Bei einer Reise nach Moskau bekam der US-Bürger Paul Whelan unerwarteten Besuch in seinem Hotel - kurz darauf nahm ihn der Inlandsgeheimdienst wegen angeblicher Spionage fest. Seine Aussichten vor Gericht sind finster.
Paul Whelan im Gerichtssaal in Moskau

Paul Whelan im Gerichtssaal in Moskau

Foto:

Kirill Kudryavtsev/ AFP

Paul Whelan mit seinem Verteidigerteam Olga Kralowa und Wladimir Scherebenkow im Gerichtssaal

Paul Whelan mit seinem Verteidigerteam Olga Kralowa und Wladimir Scherebenkow im Gerichtssaal

Foto: Shamil Zhumatov/ REUTERS
Mitarbeit: Tatiana Sutkovaja