Myanmar Brandanschlag auf Zentrale von Suu Kyis Partei

Die Gewalt in Myanmar nimmt auch zwei Monate nach dem Putsch kein Ende. Die Junta geht hart gegen Demonstrierende und die eigentliche Regierungspartei NLD vor. Nun wurde ein Molotowcocktail in die Parteizentrale geworfen.
Ein Demonstrant zeigt ein Bild der festgesetzten Regierungschefin Aung San Suu Kyi

Ein Demonstrant zeigt ein Bild der festgesetzten Regierungschefin Aung San Suu Kyi

Foto: SANGZUALA HMAR / EPA
mrc/AFP