Nach Putsch in Myanmar Aung San Suu Kyi darf erstmals mit Anwältin sprechen

Seit Wochen steht Myanmars entmachtete Regierungschefin Aung San Suu Kyi unter Hausarrest. Nun hatte eine Anwältin zum ersten Mal Kontakt zu ihr – unter strengen Auflagen.
Demonstranten fordern die Freilassung von Aung San Suu Kyi

Demonstranten fordern die Freilassung von Aung San Suu Kyi

Foto: NARONG SANGNAK / EPA
ssp/dpa