Nach Protesten gegen Putsch Myanmars Militär schießt offenbar mit scharfer Munition auf Demonstranten

Myanmar kommt nach dem Militärputsch nicht zur Ruhe. Die Armee führt weiter Razzien gegen Anhänger der gestürzten Regierungspartei durch. Wie Augenzeugen berichten, schreckt sie auch vor scharfer Munition nicht zurück.
Myanmar kommt nicht zur Ruhe: Erneut gab es Proteste gegen den Militärputsch – die Armee schlug zurück

Myanmar kommt nicht zur Ruhe: Erneut gab es Proteste gegen den Militärputsch – die Armee schlug zurück

Foto: Aung Kyaw Htet / imago images/ZUMA Wire
hba/dpa/AFP