Nach Militärputsch in Myanmar Neue Anklagen gegen Aung San Suu Kyi

Der entmachteten Regierungschefin von Myanmar, Aung San Suu Kyi, droht eine Gefängnisstrafe. Die Bundesregierung hat das Vorgehen des Militärs gegen Demonstranten »aufs Schärfste« verurteilt.
Demonstranten protestieren für die Freilassung von Suu Kyi

Demonstranten protestieren für die Freilassung von Suu Kyi

Foto: Uncredited / dpa
höh/dpa