Israel vor Machtwechsel Netanyahu-Gegner schmieden Koalition aus acht Parteien

In Israel hat sich ein Mehrparteienbündnis auf die Bildung einer Koalition geeinigt – ohne Benjamin Netanyahu. Gewinner ist Oppositionsführer Yair Lapid. Doch Ministerpräsident soll erst mal ein rechter Hardliner werden.
Netanyahu in der Knesset: Seit 2009 durchgängig im Amt

Netanyahu in der Knesset: Seit 2009 durchgängig im Amt

Foto: Yonatan Sindel / AP
Bennet und Lapid in der Knesset: Die beiden einigten sich nun auf eine Rotation im Amt des Regierungschefs

Bennet und Lapid in der Knesset: Die beiden einigten sich nun auf eine Rotation im Amt des Regierungschefs

Foto: Ronen Zvulun / dpa
kim/aar/dpa/AFP