Attentat von Norwegen Polizei zweifelt an Zurechnungsfähigkeit des Tatverdächtigen

Nach der Gewalttat mit fünf Toten im norwegischen Kongsberg sollen Rechtspsychiater sich ein Bild machen, ob der 37-Jährige psychisch krank ist. Espen B. habe häufig mit ärztlichen Einrichtungen zu tun gehabt.
Ermittler untersuchen den Tatort in Kongsberg

Ermittler untersuchen den Tatort in Kongsberg

Foto:

TERJE BENDIKSBY / EPA

kim/dpa
Mehr lesen über