Kanzlerkandidat auf Auslandsreise Essen wie Scholz in Frankreich

Einen ganzen Tag verbrachte Olaf Scholz in Paris, traf Präsident Macron im Élysée und ging mit Wirtschaftsminister Le Maire Fisch essen. Der SPD-Kandidat machte klar: Sollte er Kanzler werden, fängt er hier nicht bei null an.
Von Britta Sandberg, Paris
Kanzlerkandidat Olaf Scholz am Montagmorgen vor dem Élyséepalast in Paris: »Es ging um die strategischen Fragen der nächsten Jahre «

Kanzlerkandidat Olaf Scholz am Montagmorgen vor dem Élyséepalast in Paris: »Es ging um die strategischen Fragen der nächsten Jahre «

Foto:

Francois Mori / AP

Olaf Scholz begrüßt das Ehepaar Macron nach ihrer Ankunft zum G20-Gipfel in Hamburg, Juli 2017: »Er ist ein großer Bürgermeister. Er hat diesen G20-Gipfel sehr mutig ausgerichtet«

Olaf Scholz begrüßt das Ehepaar Macron nach ihrer Ankunft zum G20-Gipfel in Hamburg, Juli 2017: »Er ist ein großer Bürgermeister. Er hat diesen G20-Gipfel sehr mutig ausgerichtet«

Foto: gbrci/Geisler-Fotopress / picture alliance / Geisler-Fotopress
Bei einem Arbeitsbesuch in Paris mit Wirtschaftsminister Bruno Le Maire im März 2018: »Mein Freund Olaf«

Bei einem Arbeitsbesuch in Paris mit Wirtschaftsminister Bruno Le Maire im März 2018: »Mein Freund Olaf«

Foto: Michel Euler / AP