Paris im Ausnahmezustand Plötzlich war überall Polizei

In Paris sind zwei Journalisten bei einem Angriff mit einer Stichwaffe verletzt worden - in der Nähe des ehemaligen "Charlie Hebdo"-Büros. Bilder aus einer Stadt in Sorge.
1 / 8
Foto: ALAIN JOCARD / AFP
2 / 8
Foto: GEOFFROY VAN DER HASSELT / AFP
3 / 8
Foto: CHARLES PLATIAU / REUTERS
4 / 8
Foto: GONZALO FUENTES / REUTERS
5 / 8
Foto: Thibault Camus / AP
6 / 8
Foto: ALAIN JOCARD / AFP
7 / 8
Foto: GEOFFROY VAN DER HASSELT / AFP
8 / 8
Foto: GONZALO FUENTES / REUTERS
mst