Pressefreiheit in Polen Warum ein Ölkonzern plötzlich Zeitungen kauft

Über einen staatlichen Ölkonzern verschafft sich Polens Regierung Kontrolle über 20 Zeitungen – und tauscht Chefredakteure aus. Auch Krzysztof Zyzik rechnet mit seiner Entlassung. Er zeichnet ein düsteres Bild.
Ein Interview von Jan Puhl
Der staatlich kontrollierte Ölkonzern PKN Orlen hat das Polen-Geschäft der Verlagsgruppe Passau aufgekauft.

Der staatlich kontrollierte Ölkonzern PKN Orlen hat das Polen-Geschäft der Verlagsgruppe Passau aufgekauft.

Foto: Kacper Pempel / REUTERS
Zur Person