Pressefreiheit BBC-Korrespondent verlässt wegen Repressalien China

Er wurde eingeschüchtert, behindert und überwacht: Zusammen mit seiner Familie hat ein BBC-Journalist China verlassen: »Wir sind Hals über Kopf abgereist.«
Chinas Präsident Xi Jinping (Archivbild)

Chinas Präsident Xi Jinping (Archivbild)

Foto: KIM KYUNG-HOON/ REUTERS
ssp/dpa/AP