Syrienkrise Erdogan fordert "konkrete Unterstützung" von der Nato

Beim Treffen mit Generalsekretär Stoltenberg hat der türkische Präsident Erdogan Hilfen für sein Land von der Nato verlangt. Und von Europa - dort habe man "nicht den Luxus", die Situation in Syrien zu ignorieren.
Der türkische Präsident Erdogan (r.), Nato-Generalsekretär Stoltenberg

Der türkische Präsident Erdogan (r.), Nato-Generalsekretär Stoltenberg

Foto: 

---/ dpa

Erdogan, Michel, von der Leyen (v.l.): "Inmitten eines tiefen Dilemmas"

Erdogan, Michel, von der Leyen (v.l.): "Inmitten eines tiefen Dilemmas"

Foto: POOL/ REUTERS
mst/dpa/AFP