Explosionskatastrophe und Wirtschaftskrise Regierung des Libanon steht kurz vor dem Zerfall

Ein Minister nach dem anderen gibt im Libanon sein Amt auf. Premier Diab steht nach der katastrophalen Explosion im Hafen von Beirut unter enormem Druck. Nun will er offenbar Neuwahlen.
Erinnerung an die mehr als 150 Toten, Wut auf die Regierenden: Bei einem Trauermarsch halten Einwohner Beiruts Kerzen und Lampen in die Höhe

Erinnerung an die mehr als 150 Toten, Wut auf die Regierenden: Bei einem Trauermarsch halten Einwohner Beiruts Kerzen und Lampen in die Höhe

Foto:

Felipe Dana/ AP

Suchmannschaft am Detonationskrater neben einem Getreidesilo im völlig zerstörten Teil des Beiruter Hafens

Suchmannschaft am Detonationskrater neben einem Getreidesilo im völlig zerstörten Teil des Beiruter Hafens

Foto: JOSEPH EID/ AFP
Empfohlener externer Inhalt
An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt, der den Artikel ergänzt und von der Redaktion empfohlen wird. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.
Externer Inhalt

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Am Samstag brachen in Beirut teils gewaltsame Proteste aus, die sich am Sonntag wiederholten

Am Samstag brachen in Beirut teils gewaltsame Proteste aus, die sich am Sonntag wiederholten

Foto: JOSEPH EID/ AFP
cht/dpa/Reuters