Neue Regierung in Israel Historisch und zerbrechlich

Israels neue Regierung steht – ohne Benjamin Netanyahu. Nun müssen Rechte, Linke und konservative Muslime das Land zusammen regieren. Wie soll das funktionieren?
Koalitionspartner: der neu gewählte Premierminister Naftali Bennett (rechts) und Außenminister Yair Lapid nach der Abstimmung der Knesset

Koalitionspartner: der neu gewählte Premierminister Naftali Bennett (rechts) und Außenminister Yair Lapid nach der Abstimmung der Knesset

Foto: ABIR SULTAN / EPA
Israels neuer Ministerpräsident Naftali Bennett. Nach zwei Jahren soll Yair Lapid ihn ersetzen.

Israels neuer Ministerpräsident Naftali Bennett. Nach zwei Jahren soll Yair Lapid ihn ersetzen.

Foto: YONATAN SINDEL / imago images/UPI Photo
Der ehemalige Journalist Yair Lapid ist für die nächsten zwei Jahre Israels Außenminister, bevor er Bennett als Ministerpräsident ablösen soll.

Der ehemalige Journalist Yair Lapid ist für die nächsten zwei Jahre Israels Außenminister, bevor er Bennett als Ministerpräsident ablösen soll.

Foto: DEBBIE HILL / POOL / EPA
Mit der neuen israelischen Regierung endet Netanyahus Ära vorerst.

Mit der neuen israelischen Regierung endet Netanyahus Ära vorerst.

Foto: Sebastian Scheiner/ AP