DER SPIEGEL

Russische Aktivistin in Berlin Von der Flüchtlingshelferin zur Geflohenen

Jahrelang hat Dina Musina Geflüchteten geholfen. Ende März verließ sie selbst ihre Heimat Russland – aus Angst vor Verhaftung und Repressalien. Nun lebt sie in Deutschland und steht vor einer ungewissen Zukunft.
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.