Nach Verlegung in Krankenstation Nawalny erhält Infusionen

Seit drei Wochen befindet sich der Kremlkritiker Nawalny im Hungerstreik – nun ist die Lage laut seiner Anwälte ernst. Nach einem Besuch auf der Krankenstation kritisieren sie die laxen Behandlungsmethoden scharf.
Nawalnys Ärztin Anastasia Wasiljewa und sein Arzt Jaruslaw Aschikmin

Nawalnys Ärztin Anastasia Wasiljewa und sein Arzt Jaruslaw Aschikmin

Foto: TATYANA MAKEYEVA / REUTERS
mrc/dpa/AFP/Reuters