Missbrauchsvorwürfe gegen ehemaligen Parteifreund Untersuchungsausschuss macht schottischer Regierungschefin Sturgeon Probleme

In wenigen Wochen wählt Schottland ein neues Regionalparlament, Regierungschefin Nicola Sturgeon kann auf eine Wiederwahl hoffen. Doch Vergewaltigungsvorwürfe gegen ihren Vorgänger bringen nun auch sie unter Druck.
Foto: Fraser Bremner, Daily Mail / dpa
mrc/AFP/Reuters