Fall Muhammad Gulzar Europaparlamentarier fordern EU-Untersuchung der Schüsse auf Migranten

Recherchen des SPIEGEL legen nahe, dass griechische Soldaten im März an der türkischen Grenze einen Migranten erschossen haben. Nun fordern Politikerinnen und Menschenrechtler Konsequenzen.
"So ein Vorfall darf nicht wieder passieren": Migranten am griechischen Grenzzaun

"So ein Vorfall darf nicht wieder passieren": Migranten am griechischen Grenzzaun

Foto: 

CANSU ALKAYA/ REUTERS

DER SPIEGEL
"Ob die EU-Kommission noch bereit ist, Menschenrechte und Rechtsstaatlichkeit zu verteidigen, wird sich auch am Fall Muhammad Gulzar zeigen"

Karl Kopp, Pro Asyl