Nach Streit über Mietpreis Schwedische Regierung durch Misstrauensvotum gestürzt

Der schwedische Ministerpräsident Stefan Löfven hat die Misstrauensabstimmung im Parlament verloren. Er muss jetzt entweder zurücktreten oder Neuwahlen ausrufen. Zuvor gab es eine Debatte über die Mietpreisfestsetzung.
Der schwedische Ministerpräsident Stefan Löfven kurz vor der Misstrauensabstimmung

Der schwedische Ministerpräsident Stefan Löfven kurz vor der Misstrauensabstimmung

Foto: Anders Wiklund / AP
Das schwedische Parlament vor der Misstrauensabstimmung

Das schwedische Parlament vor der Misstrauensabstimmung

Foto: CLAUDIO BRESCIANI / AFP
lau/dpa/AFP/Reuters
Mehr lesen über