Plünderungen und Brandstiftung Krawalle in Südafrika greifen offenbar auf weitere Provinzen über

Dutzende Menschen sind infolge von Plünderungen und gewaltsamen Protesten in Südafrika bereits gestorben. Nun gab es auch in einer weiteren Provinz Zerstörungen. Eine Ölraffinerie nahe Durban wurde vorsorglich geschlossen.
Brennendes Warenhaus in Hillcrest in der Provinz KwaZulu-Natal

Brennendes Warenhaus in Hillcrest in der Provinz KwaZulu-Natal

Foto: ROGAN WARD / REUTERS
Empfohlener externer Inhalt
An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt, der den Artikel ergänzt und von der Redaktion empfohlen wird. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.
Externer Inhalt

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

fek/dpa
Mehr lesen über