Oberster US-Gerichtshof Letzte Instanz der Vernunft

Der überwiegend konservativ besetzte Supreme Court sollte die Agenda von Donald Trump schützen, darauf jedenfalls hoffte der US-Präsident. Nun fällten die Richter einige Urteile gegen ihn. Und auch die nächsten Entscheidungen werden politisch.
Eine Analyse von Marc Pitzke, New York
Wir bleiben: Siegreiche Einwanderer vor dem Supreme Court

Wir bleiben: Siegreiche Einwanderer vor dem Supreme Court

Foto: Jonathan Ernst/ REUTERS
Jubel über ein bahnbrechendes Grundsatzurteil: LGBTQ-Aktivist vor dem Supreme Court

Jubel über ein bahnbrechendes Grundsatzurteil: LGBTQ-Aktivist vor dem Supreme Court

Foto: TOM BRENNER/ REUTERS
"Schrotflintenschuss ins Gesicht": Trump mit Supreme-Court-Chef John Roberts

"Schrotflintenschuss ins Gesicht": Trump mit Supreme-Court-Chef John Roberts

Foto: Leah Millis/ REUTERS
"Kava-Nein": Proteste gegen den damaligen Supreme-Court-Kandidaten Brett Kavanaugh (2018)

"Kava-Nein": Proteste gegen den damaligen Supreme-Court-Kandidaten Brett Kavanaugh (2018)

Foto: Scott Eisen/ AFP