Luftschläge im Jahr 2017 Ermittler machen Assad-Regime für Chemiewaffenangriffe verantwortlich

Bei drei Luftangriffen in syrischen Rebellengebieten wurden 2017 Chlorgas oder Sarin eingesetzt. Ein internationales Ermittlerteam stellt in seinem ersten Bericht fest: Dahinter konnte nur das syrische Militär stecken.
Syriens Machthaber Assad und Militärs bei einem Besuch des russischen Verteidigungsministers (Foto vom März 2020)

Syriens Machthaber Assad und Militärs bei einem Besuch des russischen Verteidigungsministers (Foto vom März 2020)

Foto:

SANA HANDOUT/EPA-EFE/Shutterstock

Empfohlener externer Inhalt
An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt und von der Redaktion empfohlen wird. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.
Externer Inhalt

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

mes/dpa