Tagebuch aus Nordsyrien "Jetzt ist Corona auch bei uns"

Seit Monaten lässt die Familie Hajj Abdo die SPIEGEL-Leser an ihrem Alltag im Flüchtlingscamp in Nordsyrien teilhaben. Die Menschen leiden, während der Uno-Sicherheitsrat über Hilfslieferungen für Syrien streitet.
Aufgezeichnet von Maria Stöhr
Geflüchtete Kinder in einer improvisierten Schule im syrischen Idlib im Mai 2020

Geflüchtete Kinder in einer improvisierten Schule im syrischen Idlib im Mai 2020

Foto: Anadolu Agency/ Getty Images
Globale Gesellschaft
Alle Artikel
Omer Abdulhamid Hajj Abdo mit fünf seiner sechs Kinder: "Ich habe Angst"

Omer Abdulhamid Hajj Abdo mit fünf seiner sechs Kinder: "Ich habe Angst"

"Meine Kinder fragen mich oft, wann wir zurück können in unser Dorf bei Aleppo. Ich sage dann, dass sie noch tapfer sein müssen."

Omer Abdulhamid Hajj Abdo

Dieser Beitrag gehört zum Projekt Globale Gesellschaft