Tweets über Wahlverschiebung Trump empört sogar die eigene Partei

"Ich wünschte, er hätte das nicht gesagt": Mit seiner Spekulation über eine Verschiebung der US-Wahl stößt Donald Trump auch bei den Republikanern auf Widerstand. Nun lenkt er anscheinend ein.
Donald Trump (am 23. Juni): "Ich will eine Wahl und ein Ergebnis viel, viel mehr als Sie"

Donald Trump (am 23. Juni): "Ich will eine Wahl und ein Ergebnis viel, viel mehr als Sie"

Foto: BRENDAN SMIALOWSKI/ AFP
Empfohlener externer Inhalt
An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt, der den Artikel ergänzt und von der Redaktion empfohlen wird. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.
Externer Inhalt

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

jok/dpa