Ausschreitungen in Washington Trump im Bunker - US-Präsident sucht zeitweise Schutz vor Protesten

Eine Entscheidung des Secret Service: Wenn die Lage heikel wird, muss der US-Präsident in den Bunker unter dem Weißen Haus. So geschehen, als der Protest vor den Toren eskalierte.
Sicherheitskräfte vor dem Weißen Haus. Während der Proteste in Washington wurde Präsident Trump zeitweise in die Bunkeranlage unter dem Gebäude gebracht

Sicherheitskräfte vor dem Weißen Haus. Während der Proteste in Washington wurde Präsident Trump zeitweise in die Bunkeranlage unter dem Gebäude gebracht

Foto: JEMAL COUNTESS/ imago images/UPI Photo
oka/dpa