Debatte über ungarisches Zensurgesetz Tschechiens Präsident nennt Transgender-Personen »widerlich«

Ursula von der Leyen hält das ungarische Anti-LGBTQ-Gesetz für eine »Schande«, doch Tschechiens Präsident Miloš Zeman sieht das anders. In einem Interview stellt er sich nun hinter Viktor Orbán – und provoziert weiter.
Tschechiens Präsident Miloš Zeman: »Diese Transgender-Leute sind mir wirklich von tiefster Seele zuwider«

Tschechiens Präsident Miloš Zeman: »Diese Transgender-Leute sind mir wirklich von tiefster Seele zuwider«

Foto: GEORG HOCHMUTH / AFP
DER SPIEGEL
fek/dpa